Tavolata der Moschti Stäfa - Location für Feste und Anlässe

Jeden ersten Sonntag im Monat laden wir zur Tavolata. Dann heisst es «Gemeinsam an einem Tisch» oder «Vertraut zusammen»  geniessen, was unsere Köche speziell für diesen Anlass zubereiten. An diesem Tag kochen wir immer Komponenten aus unseren Menuinspirationen, frisch, verspielt aber immer abgestimmt. Ob Buffet oder Menü, Sie schlemmen in einer ungezwungenen Atmosphäre in der sich lebhafte Gespräche unter Freunden und Gleichgesinnten entwickeln. Diesen kulinarischen Anlass dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Facebook Fans der Tavolata und Abonnenten des News-Letter werden rechtzeitig über das Tavolataangebot informiert.

Nächste Tavolata: 4. Oktober 2020

Liebe Leute

Der Herbst ist da.
Für die Meisten ist die Badesaison zu Ende, die lauen Sommerabende sind Vergangenheit und das Alltagsleben verschiebt sich wieder mehr in die Innenräume.
Aber keine Angst, obwohl uns Corona wieder mehr beschäftigt lasse ich dieses Thema für einmal weg. Eigentlich ist ja alles gesagt und bis ein wirkungsvoller Impfstoff auf dem Markt ist, wird sich an der sich stets ändernden und damit auch oft verwirrenden Situation auch nicht viel ändern.


Früh wie selten ist bereits der grösste Teil der Herbstfrüchte eingebracht und die grossen Starenschwärme müssen sich mit Wiesensamen, anstatt der leckeren Trauben, für ihre Reise in den Süden stärken.
Bald schon wird die Natur in ihr güldenes Herbstkleid schlüpfen und uns an sonnigen Tagen nochmals für eine Bergwanderung oder vielleicht einen Waldspaziergang  ins Freie locken.


Patrick Brunner der Obmann des Jagdreviers Illnau-Rossberg ist das ganze Jahr im Wald unterwegs und kennt sowohl den Zustand der Waldbäume als auch den Bestand an Rehen und Wildschweinen in seinem Revier genau. Es ist keine leichte Aufgabe einen ausgewogenen Tierbestand zu erhalten und gleichzeitig den nötigen Jungwuchs, im durch Trockenheit, Borkenkäfer und Klimaerwärmung arg in Mitleidenschaft gezogenen Wald, vor übermässigem Verbiss zu schützen.
Leider hilft das überladene und von vielen anderen Interessen beeinflusste neue Jagdgesetz, ob angenommen oder abgelehnt, dieser Zielsetzung nicht weiter.


Aber ob angenommen oder abgelehnt, freuen wir uns dennoch, Sie zu unserem traditionellen, farbenfrohen Wild-Buffet einzuladen.

Bis bald, en Guetä

Hans und Maryse Reichling-Brin
und das Team der Moschti-Stäfa

 

 

 

Ab 16:30 Uhr

Apéro mit  Amusebouche   

Ab 17:30 Uhr Eröffnung Buffet

 

 

****Wild - Buffet*****


Herbstsalat mit Kernen und Trauben
Randensalat mit Meerrettich
Caramelisierte Feigen
Millefeuille mit Herbstgemüsemix
Pilzragout
Rotkraut
Caramelisierte Marroni
Apfelhälften mit Johannisbeerkonfitüre
Spätzli
Rote Linsen mit Licio
Reh und Wildschwein vom Grill
Hirschgeschnetzeltes mit Thaibasilikum
Hackbraten an Balsamicojus
Hagebuttensauce und Zwetschgenchutney



****Dessert - Buffet*****

Kürbistarte mit Zucker und Zimt
Poire Helene
Zwetschgen-Streuselkuchen
Glacé  «Fior di Latte»


Von allem probieren ohne alles zu vermischen

Die Tavolata à discretion:  

Essen bis Sie satt sind. 

Pauschal Fr. 75.00

Herzlich willkommen, wir freuen uns.                    

Teilnehmerzahl in Folge der Abstandsregeln beschränkt.    

Anmeldung empfohlen.

Die Moschti kennen lernen

Die Tavolata ist die Gelegenheit, um die einmalige Location über dem Zürichsee und die Kochkünste des Moschti Teams kennen zu lernen.